TRINIA™ Bicon

PERMANENT UND ELASTISCH

Vorteile

  • leicht
  • dauerhaft und elastisch
  • Kein Brennen erforderlich 
  • Einzigartige mechanische Eigenschaften
  • mit hohen biegefähigen Druckeigenschaften
  • biokompatibel
  • anpassungsfähig

  • metallfrei
  • dauerhaft
  • biokompatibel
  • leicht

WARUM TRINIA?

Die Alternative zu Metallgerüsten für Zahnärzte und Zahntechniker. TRINIA ist die CAD/CAM Lösung für metallfreie Restaurationen.

 

KLINISCHE ANWENDUNG

TRINIA CAD/CAM Discs und Blöcke bestehen aus einer multidirektionalen Vernetzung von Glasfasern und Kunstharzen. Für die Zahntechnik eignet sich Trinia zur Herstellung von Käppchen , Untergerüsten von permanenten oder provisorischen Front- oder Seitenzahnkronen, Brückenkonstruktionen und Teleskopierenden Restaurationen.

 

Untergerüste können zementiert oder nicht zementiert eingesetzt werden.

Indikationen

Um die umfassenden Indikationen der klinischen Anwendung zu erfüllen, wurde Trinia mit adäquaten mechanischen Eignungen und adäquaten ästhetischen Merkmalen konzipiert. Das Endprodukt hat eine hohe Biege- und Druckfestigkeit.


Technische Daten

Biegefestigkeit

393 MPa

Elastizitätsmodul

2,7 %

Biegemodul

18,8 GPa

Zugfestigkeit

169 MPa

Druckfestigkeit (Parallel)

347 MPa

Druckfestigkeit (Umfang)

339 MPa

Kerbschlagbiegeversuch

26 KJ/m2

Rockwell-Härte (R-Scale)

125 HRR

Barcol-Härte

63

Shore-Härte

92,5

Dichte / spezifische Gravitation

1,68 g/cm3

Wasserabsorption

0,03%

Bruchzähigkeit

9,7 MPa m1/2

Kurzsegmentscherfestigkeit

49 N/mm2

Bindungsfestigkeit zu Schmelz*

18 MPa

Bindungsfestigkeit zu Dentin*

10 MPa

 

*Mit Temperaturwechselbadbelastung (TWB) mittels 3M™ RelyX™ Unicem Automix 2